a.way – Personal Management

Wir vertreten aus Überzeugung nur einen kleinen Kreis von Künstlern. Die Kombination aus Agenturtätigkeit und Coaching erfordert eine intensive Zusammenarbeit, die in größerem Umfang nicht zu leisten wäre. Die Basis dafür sind gegenseitige Wertschätzung, Teamwork und Begeisterung für die Kunst. Wir unterstützen unsere Künstler und Künstlerinnen in allen Belangen rund um ihrem Beruf und behalten dabei immer den langen Bogen im Blick: eine nachhaltige Karriere, die alle Aspekte der Künstlerpersönlichkeit berücksichtigt –  die Privatperson, die kreative Person und das Business.

Aktuell vertreten wir diese sieben Künstler und Künstlerinnen:

Jeannine Michèle Wacker

www.jeanninemichelewacker.com

Jeannine Michèle Wacker ist Sängerin, Tänzerin, Schauspielerin und Songwriterin. Sie war u.a. die Scaramouche in We will rock you, die Janet in der Rocky Horror Picture Show oder die Serena in Fame. 2016-2017 übernahm sie die weibliche Heldin Clara Morgenstern in der ARD-Telenovela Sturm der Liebe.

In dem Science Fiction-Thriller Singularity spielte sie an der Seite von John Cusack die weibliche Hauptrolle (Kinostart in den USA: November 2017, in der deutschen Fassung seit 2018 auf dem Markt). Zudem lieh sie Saoirse Ronan ihre Stimme für die deutsche Fassung des Kinofilms „Am Strand“. Von Dezember 2017 bis September 2018 war sie als Lauren in „Kinky Boots“ im Stage Operettenhaus in Hamburg zu erleben.

Gerade ist ihr Video von „Du gibst mir Kraft“ erschienen. Es ist die deutsche Version von „You raise me up“ von Josh Groban. Die deutsche Textfassung stammt von Jeannine selbst.

Tobias Bieri

www.tobiasbieri.com

Tobias Bieri ist Sänger, Schauspieler, Musiker und Tänzer. Aber auch Technikfreak, Songwriter, Producer und Kite-Surfer. Auf der Bühne  war er u.a. als Kronprinz Friedrich, als Galileo in We Will Rock You und Schlomo in Fame zu sehen. 2017 spielte er den D’Artagnan in Die Drei Musketiere, Alfred im Tanz der Vampire (Theater St. Gallen) und eine seiner Traumrollen: Jesus in Jesus Christ Superstar am Theater Magdeburg.

Aber auch im Fernsehen war er präsent – zuletzt in Soko Wismar und Die Spezialisten.

Im kommenden Jahr wird er den Jesus erneut singen und spielen – im Theater Nordhausen.

In „Zeiten der Unschuld“ sind Tobias Bieri und Jeannine Michèle Wacker gemeinsam zu sehen.
Ira Theofanidis

 

Ira Theofanidis ist Schauspielerin, Sängerin und Tänzerin. Die Schweizerin mit griechisch-italienischen Wurzeln hat an der Universität der Künste in Berlin studiert und war bereits am Theater Zürich  („Io senza te“, Cover Ky) und als Gloria in Flashdance zu sehen (Darmstadt, Chemnitz).

Ab September 2018 geht sie mit der Produktion „Flashdance“ auf Tournee – als Cover für Gloria und Kiki.

Romane Meutelet

www.romane-meutelet.com

Romane Meutelet ist eine junge deutsch-französische Schauspielerin, die nach ihrem Abschluss am Cours Florent in Paris 2017 nach Berlin gekommen ist. Prominente Absolventen des Cours Florent sind u.a. Diane Krüger, Audrey Tautou, Isabel Adjani, Daniel Auteuil oder Sophie Marceau. Romane (Französisch gesprochen „Romann“) hat zuletzt in Paris den Musikfilm „Ta Robe Cintréé“ gedreht (hier ein Ausschnitt daraus) und lebt jetzt in Berlin.

Adrian Burri

 

Adrian Burri hat gerade sein Studium an der UDK in Berlin im Bereich Musical/Show abgeschlossen. Aktuell ist er als Johann Sebastian Bach für Bach, der Rebell zu sehen und Ende des Jahres beginnt für ihn als Piccolo in Bonn die Produktion Im weißen Rössl in der Version der Geschwister Pfister. Seine besondere Leidenschaft gilt dem Jazz in der Zeit der großen Big Bands samt Stepptanz.

Merve Aksoy

Merve Aksoy

Merve ist eine junge Schauspielerin, Kickboxerin und Rapperin. Sie hat gerade ihre Ausbildung an der Starter Berliner Schule für Film und Fernsehen abgeschlossen und konnte sich direkt in einer großen Herausforderung bewähren:

Gerade hat sie die Dreharbeiten zum neuen Film (Produktion für Kino und ARD) der Regisseurin Sherry Hormann  (u.a. bekannt für Wüstenblume) beendet, in dem sie die Rolle der Shirin übernommen hat.

Thaddäus Meilinger

Thaddäus Meilinger ist Schauspieler. In seinem Fall heißt das: der Figur konsequent und mit aller Hingabe das geben, was sie verlangt – unabhängig vom Format, auf der Bühne wie vor der Kamera. Unter Einsatz besonderer Fertigkeiten wie z.B. Gebärdensprache, Singen, Reiten oder Tauchen. Thaddäus hat Schauspiel an der Hochschule für Schauspielkunst Ernst Busch studiert und ist in zahlreichen TV-Formaten (wie z.B. Soko Leipzig, Soko Köln, Pastewka oder Der Kriminalist) sowie auf der Bühne (Gefährten/Theater des Westens, Berlin; Hair/Staatstheater Wiesbaden oder Gefährliche Liebschaften/Theater am Neumarkt, Zürich) zu sehen gewesen.

Seit 2016 ist er der Öffentlichkeit vor allem durch die TV-Produktion Gute Zeiten, schlechte Zeiten bekannt, in der er Felix Lehmann verkörpert.